Guter Lohn für Alle

Schau auch mal auf empfohlen.de

Mein Kollege hat mir mal einen Denkanstoß verpasst, den ich hier mal näher erläutern möchte.

Das Löhne ungerecht verteilt werden wissen wir ja nicht erst seit gestern und das Frauen bei gleicher Arbeit sehr häufig schlechter bezahlt werden ist auch kein Geheimnis mehr. Aber auch in den Städten sind die Löhne und Gehälter meist höher als auf dem Lande, und an dieser Stelle möchte ich ansetzen.

Warum ist das so? Warum verdient man in der Stadt mehr als auf dem Lande für die gleiche Arbeit? In meinem Artikel möchte ich in erster Linie auf Industriebetriebe eingehen, also keine kleineren Handwerksbetriebe.

Ich gehe mal diverse Argumente durch:

  • Auf dem Lande ist die Infrastruktur schlechter.

Stimmt das so? Meiner Meinung nach nicht. In den Städten ist vielleicht häugig die Anbindung besser, aber die Lieferanten nehmen dafür nicht mehr, wenn sie aufs Land fahren. Und die Kunden sind auch keine Nachbarn, denen man das Produkt mal eben über den Zaun werfen kann. Es ist somit egal, ob der Kunde seine Ware aus dem Dorf oder aus der Stadt geliefert bekommt. Dem Zulieferer von z.B. Stahlwaren zur Produktion ist es auch egal, wohin er liefert. Ob die Lieferung 100km zum Dorf oder in die Stadt gebracht wird ist letztendlich egal.

  • Auf dem Lande sind die Menschen schlechter ausgebildet.

Das ist nun garnicht der Fall. Eine gute oder schlechte Ausbildung hat etwas mit dem Lehrbetrieb zu tun, aber nicht mit dem Lehrort.

  • Hartnäckig auch: Auf dem Lande verdient man eben weniger

Ja, ein hartnäckiges Gerücht, aber warum denken die Menschen so? Normalerweise könnte auf dem Land viel mehr gezahlt werden, da die Kosten im Normalfall günstiger sind als in den Städten. Die Grundstückspreise sind niedriger, die Handwerker für diverse Bauarbeiten sind ja auf dem Lande auch billiger. Theoretisch müsste man auf dem Lande sogar mehr verdienen, da alles in den Städten viel teurer ist als auf dem Lande, also haben Betriebe auf dem Lande theoretisch auch mehr Gewinn bei gleichem Umsatz.

Denkt mal drüber nach….

Ich behaupte ja mal, das große Betriebe auf dem Land ein ganz guten Schnitt erzielen, aber trotzdem nicht bereit sind, dieses Plus an die jenigen zu verteilen, die dafür sorgen, dass es dem Betrieb gut geht.

Warum also diese Ungerechtigkeit in der Lohnpolitik? Hier könnt Ihr mir gerne Eure Kommentare da lassen. Ich freu mich drauf.