Reinigung des Stabmixers

Kennt Ihr das Problem, einen Stabmixer richtig zu reinigen? Von „Nicht ganz sauber“ bis „Fingerverletzung“ kann da so einiges passieren.

Ich möchte Euch hier mal auf dem Weg geben, wie ich das handhabe:

Eine leckere Gemüsesuppe püriert, Njam njam

Ich nehme mir ein Litermaß und fülle es ca. 4-5 cm mit klarem Wasser, dann mixe ich das Wasser einmal gründlich durch und das Pürierte ist schon mal im Wasser und nicht mehr am Mixer.

Einmal püriertes Wasser

Sauber ist das natürlich noch nicht. Also mache ich neues, heißes Wasser hinein und einen Spritzer Spülmittel. Nochmal ordentlich durchmixen.

Einmal Spülmittel pürieren

Anschließend entweder normal abspülen oder kurz noch einmal klares Wasser pürieren.

Und nochmal klares Wasser pürieren

Den Mixer beim Reinigen auf höchste Stufe stellen, damit auch eine effektive Reinigungswirkung erzielt wird.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen

Mit einem Schwamm, einem Schwammtuch oder der Bürste bekommt Ihr nicht jede Ecke sauber, aber so funktioniert es einwandfrei. Aber unbedingt gleich nach dem pürieren reinigen, nicht erst eintrocknen lassen, sonst wird es auch so schwierig, eine gute Reinigungswirkung zu erzielen. Viel Spaß beim ausprobieren.

Demnächst gebe ich Euch mal das Rezept für die Gemüsesuppe. Wenn Ihr das Euren kindern als harmlose Kartoffelsuppe verkauft, dann wird diese sogar gegessen ohne zu murren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.